Saisonbilanz zur Tournée 2016 mit Alexandra Nock

15.11.2016

Die Lichter sind aus, der letzte Applausverhallt. Der Circus Nock hat seine Saison2016 vorgestern Sonntag in Olten beendet. Acht Monate, genauer: 247 Tage lang reiste die 70-köpfige Zirkusfamilie von Ort zu
Ort. In 50 Ortschaften bauten die Zirkusleute aus zwölf Nationen ihr Chapiteau auf, riefen den Leuten knapp 300 Mal zu: «Manege frei!» – und hätten dies gerne noch an zwei Destinationen mehr gerufen, doch hier fielen die Vorstellungen buchstäblich ins Wasser. Das Zelt mit seinen 38 Meter Durchmesser konnte in Kerzers
und Balsthal nicht gestellt werden, weil der Untergrund zu matschig war. Künstlerpech. Die Lichter sind aus – Zeit, mit Zirkusdirektorin Alexandra Nock einen Blick zurück auf die Saison zu werfen, man kann auch sagen: ein Rücklicht zu zünden.

Hier der Artikel der Aargauer Zeitung:

Argauer Zeitung_Saisonbilanz 2016

Zur Übersicht